Caterpillar Energy Solutions GmbH

Caterpillar kauft MWM

Mannheim, 25.10.2010

Deutlicher Ausbau des Angebotes im Bereich hocheffizienter und umweltfreundlicher Energieerzeugung

Caterpillar Inc. hat zum Ende der 42. KW eine Vereinbarung zum Kauf der MWM GmbH von 3i unterzeichnet. Mit der Übernahme von MWM wird Caterpillar sein Angebot im Bereich hocheffizienter und umweltfreundlicher Energieerzeugung deutlich ausweiten. Das Gesamtvolumen der Transaktion beläuft sich auf rund 580 Millionen Euro.

Hervorzuheben sei dabei, dass MWM als eigenständige Marke am Markt erhalten bleibt, heißt es dazu aus der Mannheimer Unternehmenszentrale. Durch den Verkauf an Caterpillar ergeben sich für die laufenden und zukünftigen Geschäftsbeziehung keine Veränderungen. Alle bestehenden Verträge bleiben durch den Eigentümerwechsel unberührt und sind deshalb unverändert gültig. „Wir wissen die Unterstützung von 3i sehr zu schätzen und sind davon überzeugt, dass Caterpillar die besten Perspektiven für unseren nächsten Entwicklungsschritt bietet - nicht zuletzt dank seines weltweiten Netzwerks, das uns neue Vertriebs- und Wachstumsmöglichkeiten eröffnen wird", sagte Peter Grosch, CEO von MWM.

MWM Firmenzentrale

Seit mehr als 85 Jahren macht Caterpillar Inc. Fortschritt möglich und fördert positive und nachhaltige Veränderungen auf allen Kontinenten. Mit einem Umsatz von 32,396 Mrd. US-Dollar im Jahr 2009 ist Caterpillar weltweit der führende Hersteller von Bau- und Untertagebaumaschinen, Diesel- und Erdgasmotoren sowie Industriegasturbinen und dieselelektrischen Lokomotiven. Mit Caterpillar Financial Services, Caterpillar Remanufacturing Services, Caterpillar Logistics Services und Progress Rail Services ist das Unternehmen gleichzeitig auch ein führender Dienstleister.

„MWM ist bekannt für seine führende Technologie und seine Produkte, insbesondere für seine Auswahl an hocheffizienten Motoren sowie kombinierte Antriebssysteme, die Wärme, Kraft und Wärme-Kälte-Kopplung nutzen und mit einer großen Vielzahl an gasförmigen Kraftstoffen wie Erdgas, Biogas, Grubengas und industriellen Abgasen betrieben werden können," sagte Doug Oberhelman, Vorstandsvorsitzender (CEO) von Caterpillar. „Dies ist eine passende Ergänzung zu Caterpillars bestehendem Geschäft im Bereich der Energieerzeugung aus Diesel und gasförmigen Kraftstoffen und unterstreicht unser klares Bekenntnis zu kontinuierlichen Investitionen in umweltfreundliche Produkte und Branchen", fügte Oberhelman hinzu.

MWM wird ein Teil von Caterpillars Electric Power Division (EPD), dem Geschäftsbereich, der Erdgas- und Dieselaggregate sowie integrierte Energieerzeugungssysteme für die Produktion, Steuerung und Lieferung von elektrischem Strom umfasst. EPD ist weltweit an über 50 Standorten tätig.

„Wir freuen uns sehr über die Entwicklung von MWM in den vergangenen drei Jahren. In enger Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung von MWM und den Mitarbeitern haben wir viele strategische und operative Verbesserungsinitiativen entwickelt und umgesetzt. Wir haben zudem signifikante Investitionen in Produktionsanlagen, die Forschungs- und Entwicklungsplattform des Unternehmens sowie in das Distributionsnetzwerk getätigt. Heute hat MWM hoch qualifizierte und motivierte Mitarbeiter, erstklassige Produkte sowie eine hocheffiziente Vertriebsorganisation und Produktionsanlagen", sagte Peter Wirtz, Partner und Geschäftsführer von 3i Deutschland. „Nach unserer erfolgreich abgeschlossenen Mission der Neupositionierung von MWM sind wir fest vom langfristigen Erfolg des Unternehmens unter dem Eigentümer Caterpillar überzeugt", so Wirtz weiter.

Die Integration von MWM wird zu wesentlichen Synergien führen, indem die bestehenden Produktportfolios beider Unternehmen, ihre fortschrittlichen Motorentechnologien, die Forschungs- und Entwicklungsressourcen sowie die Fertigungs-, Vertriebs- und Kundenservicekompetenzen gebündelt werden.

„Die Gasmotorenbranche passt hervorragend zu Caterpillars Geschäftsbereich der Energie- und Stromerzeugungssysteme. Zusammen mit den Premium-Produkten beider Unternehmen, der Technologie und dem globalen Distributionsnetzwerk werden wir unseren Kunden weltweit ein umfassendes Angebot an umweltfreundlichen Energieerzeugungssystemen zur Verfügung stellen", sagte Bill Rohner, der als stellvertretender Vorsitzender von Caterpillar die Sparte Electric Power verantwortet.

Der Abschluss der Transaktion wird vorbehaltlich der endgültigen Zustimmung der Aufsichtsbehörden in den kommenden Monaten erwartet.

Pressekontakt

Aljoscha Kertesz
Manager Communications
T +49 6 21/3 84 - 87 48
E A00BAaCA9-B2Ad4CdB9BbA57C6A68B3BfCfCA0a6CbBc

Frank Fuhrmann
Online Editor
Member of DPV / German Press Association
T +49 6 21/3 84 - 86 33
E: A00BAaCA9-B2Ad4CdB9BbA57C6A68B3BfCfCA0a6CbBc

Caterpillar Energy Solutions GmbH
Carl-Benz-Straße 1
D-68167 Mannheim
www.caterpillar-energy-solutions.de