Caterpillar Energy Solutions GmbH

Peter Körner wird neuer Bezirksvorsitzender von Südwestmetall

Mannheim, 16.01.2017

Peter Körner, einer der beiden Geschäftsführer von Caterpillar Energy Solutions, wurde am vergangenen Montag auf einer Mitgliederversammlung in Mannheim zum neuen Bezirksvorsitzenden des Arbeitgeberverbandes Südwestmetall gewählt.
Er folgt auf Ingolf Prüfer, der 15 Jahre lang im Vorstand von Südwestmetall aktiv war und das Amt des Vorsitzenden rund zweieinhalb Jahre innehatte.

Ingolf Prüfer, Norbert Johnen und Peter Körner (v.l.n.r.)

Mehr Flexibilität in der Metall- und Elektroindustrie

Körner erklärte nach seiner Wahl, er wolle sich für eine Modernisierung des tarifvertraglichen Regelwerks in der Metall- und Elektroindustrie stark machen. Reformbedarf sieht er beispielsweise bei der tarifvertraglichen Regelung, dass nicht mehr als 18 Prozent der Belegschaft 40-Stunden-Veträge haben dürfen. Diese stamme aus einer Zeit der Massenarbeitslosigkeit als das vorhandene Arbeitsvolumen auf mehr Köpfe verteilt werden sollte. „Heute haben wir es jedoch mit Fachkräftemangel und annähernder Vollbeschäftigung zu tun“, sagte Körner. „Wir müssen den Betrieben deshalb die Flexibilität geben, mehr Mitarbeiter länger als 35 Stunden wöchentlich arbeiten zu lassen.“ Der neu gewählte Vorsitzende betonte, er wolle in diesen Fragen konsensorientiert auf die IG Metall und die Arbeitnehmervertreter in den Betrieben zugehen.
Peter Körner trat im Jahr 2009 in das Unternehmen ein, Anfang 2013 wurde er Personalleiter und im November 2015 in die Geschäftsführung von Caterpillar Energy Solutions berufen.

Über Südwestmetall

Die Bezirksgruppe Rhein-Neckar ist eine von dreizehn regionalen Untergliederungen des Arbeitgeberverbands Südwestmetall und stellt eine der größten Betreuungseinheiten des Verbandes in Baden-Württemberg dar. In ihrem Gebiet, das sich auf den Rhein-Neckar-Raum erstreckt, werden in Mitgliedsbetrieben der Metall- und Elektroindustrie über 40.000 Menschen beschäftigt.

Über Caterpillar Energy Solutions

Caterpillar Energy Solutions steht mit seinen beiden Marken MWM und Cat für hocheffiziente und umweltfreundliche Lösungen zur dezentralen Energieerzeugung und produziert Gasmotoren, Strom-Kraftwerke sowie Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlagen. Der Firmensitz in Mannheim geht auf die Gründung des Autopioniers Carl Benz zurück, der 1871 mit den „Mechanischen Werkstätten Mannheim“ den Grundstein dafür legte. Weitere Informationen finden Sie unter www.caterpillar-energy-solutions.de

Kontakt

Aljoscha Kertesz
Manager Communications
T +49 6 21/3 84 - 87 48
F +49 6 21/3 84 - 87 47
E A00BAdCAaDA9-C4B6Ac8C7B8A59D8D3C1BcC1D2B1D9B9

Caterpillar Energy Solutions GmbH
Carl-Benz-Strasse 1
D-68167 Mannheim
www.caterpillar-energy-solutions.de